Verfasst von: admin | August 3, 2008

Die Steinlaus

Dieses possierliche kleine Tierchen mit dem gesunden Appetit hat sogar schon Eingang in das Standard-Lexikon der Medizin gefunden – den Pschyrembel:

Steinlaus: (engl.) stone louse; syn. Petrophaga lorioti; kleinstes einheimisches Nagetier (Größe 0,3-3 mm) aus der Familie der Lapivora mit den Subspecies Nierensteinlaus (Petrophaga lorioti nephrotica), Blasensteinlaus (Petrophaga lorioti vesicae), Gallensteinlaus (Petrophaga lorioti cholerica), Großhirnrindensteinlaus (Petrophaga lorioti neurotica gigantissima) u. gemeine St. (Petrophaga lorioti communalis); Erstbeschreibung 1983; Vork.: versch. menschl. Organe, großstädtische Steinwüsten; Nachw.: histol. äußerst schwierig; evtl. molekulargenet. nach Polymerase-Kettenreaktion. V.a. in Städten haben nitrose Gase die St. aus ihrer ökolog. Nische fast völlig verdrängt. Vermutl. hemmt das im Abgas enthaltene Stickstoffmonoxid das sexuelle Appetenzverhalten der St., sauerer Regen schädigt ihre sensiblen Fresswerkzeuge. Zur Erforschung des komplizierten Fortpflanzungszyklus seltener Steinlausarten wird experimentell versucht, diese durch Klonierung zu vermehren sowie deren Genom in einer Genbibliothek der Nachwelt zu hinterlassen. (aus: Pschyrembel, Klinisches Wörterbuch, 259. Auflage)

Dieser kritische Bericht über die fatale Auswirkung menschlicher Einflüsse auf die Steinlaus sollte uns allen zu denken geben. Possierliche kleine Nager, die einen herzhaften Appetit auf Steine haben, finden in der Industriegesellschaft offenbar keinen Platz mehr. Mehr zur kritischen Situation der Steinlaus findet ihr hier

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: